Termine

TZI bewegt 2021

Was ist Freiheit und was bedeutet sie uns?
"Die Freiheit, frei zu sein" (Hannah Arendt)

Der Begriff Freiheit ist derzeit hart umkämpft. Die Spannbreite erstreckt sich von der Forderung nach individuellen Freiheitsrechten nach oder trotz Corona einerseits und dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das von der Politik Nachbesserungen beim Klimaschutz einfordert, um die Freiheitsrechte künftiger Generationen zu schützen.

Historisch ist der Kampf um Begriffsdefinition und Deutung, was Freiheit ist, nicht neu. Freiheitslieder, entstanden während der Bauernkriege, wurden von der NSDAP vereinnahmt und der eigenen Ideologie eingepasst.

Wie der Rechtspopulismus und die extreme Rechte in ihrem Sprachgebrauch sehr strategisch Begriffe besetzt, bewegt viele von uns. Wir sind sprachlos und fassungslos zugleich, wie wir mitunter unserer Sprache beraubt werden.

Wie können wir in und mit der TZI den Begriff der Freiheit im Spannungsfeld von Selbstbestimmung und Verantwortung bestimmen und die eigene Position in dieser Debatte schärfen?

Wir wollen an diesem Abend einen Denkraum eröffnen, in dem auch Halbgedachtes, Bruchstücke und Fragezeichen ihren Platz haben. Und wir werden unseren Gedanken freien Lauf lassen.

Das Mainufer vorm Haus lädt nach einer langen Woche geradezu dazu ein.

Veranstaltungsort:
Evangelisches Frauenbegegnungszentrum EVA,
Saalgasse 15,
60311 Frankfurt

Leitung: Mechthild Nauck

Teilnahmegbühr:
€ 10,- (ermäßigt € 5,-)

Alle Infos auch im Flyer

Zurück