Termine

Miteinander reden beginnt mit dem Zuhören - Ein abendlicher TZI-Workshop

Unser Alltag ist geprägt durch vielfältige Begegnungen. Das verlangt von uns, so zu kommunizieren, dass gegenseitiges Verstehen möglichst gelingt. Immer wieder machen wir die Erfahrung, dass das mit dem Zuhören gar nicht so einfach ist, dass guter Wille und durchaus gute Absichten daran scheitern, dass sie unangemessen formuliert werden oder nicht in die Situation passen. Eine wirkliche Begegnung kommt dann nur schwer zustande oder sie gerät ins Stocken.

In der TZI gehen wir davon aus, dass ein respektvoller Umgang miteinander aus einer grundsätzlich wohlwollenden Haltung sich selbst und andern gegenüber entsteht. Diese Haltung wirkt sich auf die Art aus, wie ich mit andern rede, wie ich Gespräche führe. Eine solche Gesprächskultur kann man lernen und sie will gepflegt werden.

An diesem Workshop Abend besteht Gele­genheit, Grundlagen dafür kennenzulernen oder zu vertiefen und sich in der Workshop Gruppe darin zu üben.

Dienstag, 09. April 2019, 17.45 bis 21.15 h
in sanctclara Mannheim, B 5,19

Leitung: Karin G. Fritzsche und Dr. Michael Lipps,
beide Lehrbeauftragte für TZI am Ruth-Cohn-Institut

Kostenbeitrag für Imbiss und Getränke: € 10,- (zahlbar am Abend)

Anmeldung erwünscht unter: michael@lipps.org

Ein Workshop des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara Mannheim
in Kooperation mit dem Ruth-Cohn-Institut Rhein-Main-Lahn

Zurück