Termine

"Man hört das Herz der Sprache klopfen..." K. Kraus. Mit Sprache andere erreichen, berühren, leiten.

In der Arbeit mit Gruppen ist Sprache das wesentliche Mittel, mit dem wir uns über Themen, Gefühle und Aufgaben verständigen. Die Einführung eines Themas, die Erläuterung des Vorgehens, der Kontakt mit Einzelnen, das Angebot von Wahrnehmungen/Feedback, das Klären von Interessen/Konflikten – wir brauchen unsere Sprache in all ihren Facetten, um diese (Leitungs-) Aufgaben zu gestalten.

Im Kurs wollen wir uns intensiver unserem Umgang mit Sprache widmen. Wie verständlich, ansprechend, stimmig, wirkungsvoll sind meine Beiträge und sprachlichen Interventionen? Wie (un)wohl fühle ich mich in der Kommunikation mit der Gruppe?

Sprache zu nutzen, sie zu gestalten kann eine Quelle der Freude sein. Wir wollen uns auch der lustvollen und spielerischen Seite des Umgangs mit Sprache zuwenden. Wir werden mit mündlichen und schriftlichen Formaten experimentieren, unsere sprachlichen Mittel mit Leichtigkeit und Freude nutzen und auf diese Weise auch unsere Ausdrucksfähigkeit in der Gruppenarbeit erweitern.

Persönlichkeitskurs P
Dieser Kurs kann bei entsprechenden Voraussetzungen als A1 für die Ausbildung anerkannt werden.

Für diesen Kurs kann in einigen Bundesländern Bildungsurlaub beantragt werden. Bitte informieren Sie sich dazu vorab unbedingt bei der Seminarleitung.

Leitung: Dr. Walter Zitterbarth und Anja von Kanitz

Termin: 17.07. bis 21.07.2020
Beginn 15:00 Uhr, Ende 13:00 Uhr

Teilnehmer*innen: 18

Ort:
Kloster Höchst
Kirchberg 3
D-64739 Höchst im Odenwald (bei Frankfurt)

Kurskosten:
€ 485,- (zzgl. 0 % MwSt.) für Nichtmitglieder, € 435,- (zzgl. 0 % MwSt.) für Mitglieder,
€ 600,- (zzgl. 19 % MwSt.) für Firmenzahler

Pensionskosten:
EZ/VP ca. € 76,-

Anmeldung bis 20.05.2020 mit Kursnummer 9242 auf der Anmeldeseite erwünscht.

Zurück