Termine

Leiten und führen – kompetent und lebendig - Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion

Die TZI-Grundausbildung richtet sich an Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich – führend und leitend, lehrend und erziehend – in unterschiedlichen Arbeitsfeldern tätig sind und

  • sich und ihre Wirksamkeit in der Leitung weiterentwickeln wollen
  • die an guten Arbeitsergebnissen ebenso interessiert sind wie an Bedingung und Art, wie sie zustande kommen,
  • denen die Förderung von Individualität und Vielfalt ebenso wichtig ist wie ein tragfähiges Wir,
  • die bereit sind, sich auf die Dynamik einer Gruppe und auf einen Prozess des persönlichen Wachsens einzulassen.

Die besondere Chance dieser Grundausbildung besteht in der über fast eineinhalb Jahre festen Gruppe. Die Erweiterung der Selbstkompetenz, der sozialen und kommunikativen Fähigkeiten im Leiten und Führen von Lern- und Arbeitsgruppen, von Teams und Gremien, wird im Erleben, Reflektieren und Verstehen der Dynamik der Ausbildungsgruppe gefördert.

In vier Kurswochen und zwei weiteren außerhalb der festen Gruppe besteht die Möglichkeit, das Zertifikat des Ruth-Cohn-Instituts zum Abschluss der TZI-Grundausbildung zu erlangen.

Die Themen der Kurswochen: Zwischen Anspruch, Wirklichkeit und Wunsch: Wie leite ich mich? – Lebendig leiten mit Mut und Methode –Thema und Interaktion: Prozesse steuern, Einfluss nehmen – Spannungen wahrnehmen, Störungen ernstnehmen, Interventionen setzen.

Drei der Kurwochen sind gemäß den Ausbildungsrichtlinien des RCI Methodenkurse (M1, M2, M3), eine Kurswoche zählt als Persönlichkeitskurs. Durch zwei Studientage ist eine profunde Praxisbegleitung und -reflexion gewährleistet. Die Teilnahme an allen Kurswochen und Studientagen ist verbindlich.

Termine:
Kurswoche I: 18. bis 22. Oktober 2021
Kurswoche II: 07. bis 11. Februar 2022
Kurswoche III: 11. bis 15. Juli 2022
Kurswoche IV: 06. bis 10. Februar 2023

Studientage: 30. April und 22. Oktober 2022

Orte: Die Kurswochen finden auf der Insel Reichenau und auf dem Liebfrauenberg / Elsass statt, die Studientage in Mannheim und Offenburg.

Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt mit der Kursleitung auf.

Leitung:
Dr. Michael Lipps, Pfarrer,
Lehrbeauftragter für Themenzentrierte Interaktion (TZI) am Ruth Cohn Institut,
Mannheim, Tel. 0621-815931; michael@lipps.org

Johanna Renner, Pfarrerin,
Lehrbeauftragte für Themenzentrierte Interaktion (TZI) am Ruth Cohn Institut, Supervisorin (DGSv),  
Tel. 0721 – 9175-207; johanna.renner@ekiba.de

Ein Kurs der Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Baden in Kooperation mit dem Ruth-Cohn-Institut International,
Tel. 0721-9175-340; eeb-baden@ekiba.de

Hier die Ausschreibung als Flyer.

Zurück