News

Januarseminar 2018 - „Resilienz - Widerstandskraft in widrigen Lagen“ – Ein inspirierendes Wochenende in Amöneburg

Wie steht es mit meinen eigenen Widerstandskräften? Wann spüre ich meine Resilienz und wo reißt es mich immer mal wieder rein? Über diese Fragen an die eigene Erfahrung näherten wir uns in Einzel-, Kleingruppen-, aber auch in einer konkreten Fallarbeit dem Thema.

Wir versuchten dann einen Perspektivwechsel, indem wir anschauten, mit welchen Mitteln komplexe IT-Architekturen resilient und damit ausfallsicher und leistungsfähig gemacht werden.

Dabei begegneten wir Torwächterfunktionen, Meldezentralen, Selbstheilung, Redundanzen, Fehlerfreundlichkeit, Lernstrategien und einem gar nicht so unsympatischen „Chaos Monkey“ - viele Schlüsselbegriffe, die einluden zu überlegen, wie diese Elemente in der eigenen Person zum Tragen kommen und ob diese Positionen überhaupt besetzt sind. Mit Schmunzeln mussten wir dabei feststellen, dass der Chaos Monkey offensichtlich bei jedem von uns einen Platz hat.

In der letzten Arbeitseinheit des Samstags beleuchteten wir das Thema auf sehr humorvolle Weise im Minirollenspiel - und mit "Hannah, die in der Knopffabrik arbeitet".

Der Sonntag bot dann Gelegenheit in Kleingruppen die Aspekte des Themas aufzugreifen, die jeder noch für sich individuell vertiefen wollte.

So blicken wir auf ein gelungenes, sehr persönliches Wochenende, das viele überraschende Erkenntnisse bereithielt und auf eine Gruppe, die am Ende froh und inspiriert auseinander ging, schon gespannt auf das Januarseminar 2019.

Hier nochmals ein Blick auf die Ausschreibung des Seminars.

Zurück